Home
Arbeitsrecht
Sozialrecht
Familienrecht
Miet & WEG-Recht
Insolvenzen
Online Mahnverfahren
Service / Downloads
Links
Rechtsanwälte
Kontakt
Kosten
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap
datenschutz

 

 

 

Seit 1. Dezember 2008 ist es für Rechtsanwälte und Inkassounternehmen vorgeschrieben Mahnbescheide nur noch über das sogenannte elektronische Mahnverfahren über EGVP (Elektronisches Gerichts und VerwaltungsPostfach) zu beantragen.

Nur Privatpersonen dürfen noch Mahnverfahren auf dem Papierwege beantragen. Dabei gilt, dass diese maschinenlesbar sein müssen. Es besteht für Privatpersonen / Selbstnutzer auch die Möglichkeit einen Mahnbescheid über das Internet zu beantragen.

Der Vorteil der Beantragung des Mahnverfahrens auf elektronischem Weg liegt hauptsächlich in dem dadurch möglichen Zeitgewinn. Die Daten liegen bei Übermittlung über das Internet dem Mahngericht in wenigen Sekunden in entsprechender elektronischer Form vor. Dadurch ist eine Übersendung des Mahnbescheidsantrages per Post nicht mehr erforderlich. Ausserdem kann das Gericht die in elektronischer Form  übersandten Daten einfacher und damit schneller in ihrem System weiterverarbeiten.

Sie brauchen keine Bedenken zu haben: Dieser Weg ist auch sicher. Die Übermittlung erfolgt in Dateien, die elektronisch signiert sind. Unsere Signatur ist bei Gericht bekannt und wird auf Richtigkeit überprüft.

Wir sind dazu in der Lage Mahnbescheide kurzfristig und in großen Stückzahlen zu beantragen.

Sprechen Sie uns diesbezüglich an.

Rechtsanwälte Martin & Meyer-Martin Waldemarstraße 20a 18057 Rostock
Tel 0381 6664777 - Fax 0381 6664778 - eMail: kanzlei@raemm.de